1. Auf Einwände zum Haftungsgrund reagieren (Quote)

2. Auf Einwände zur Schadenhöhe reagieren (Kürzungen)



Auf Einwände zum Haftungsgrund reagieren (Quote)

Einwand zu: Haftungsquote beim Kreuzungsräumen

Haftungsquote beim Überholen

Einwand zu: Mandant überholt bei durchgezogener Linie

Einwand zu: Mandant überholt, Gegner schert aus

Einwand zu: Gegner überholt den überholenden Mandanten

Einwand zu: Gegner bricht Überholvorgang ab, Mandant fährt auf

Haftungsquote beim Anfahren und Einfahren

Einwand zu: Gegner fährt vom Fahrbahnrand an

Einwand zu: Gegner kommt aus Grundstückseinfahrt

Haftungsquote beim Rückwärtsfahren

Einwand zu: Gegner parkt rückwärts aus, Mandant steht

Einwand zu: Gegner fährt in Einbahnstraße rückwärts

Haftungsquote bei Abbiegeunfällen und im Begegnungsverkehr

Einwand zu: Mandant überholt, Gegner biegt links ab

Einwand zu: Gegner wendet und kollidiert mit Mandant auf Gegenfahrbahn

Haftungsquote bei Vorfahrtsverletzungen

Einwand zu: Gegner ohne Vorfahrtsrecht stößt mit Mandant zusammen

Haftungsquote beim Spurwechsel

Einwand zu: Gegner verstößt gg. Regeln des Reißverschlussverfahrens

Einwand zu: Gegner wechselt die Spur, Mandant fährt auf

Haftungsquote bei Parkplatzunfall

Einwand zu: Gegner steigt aus Fahrzeug aus, Mandant kollidiert

Einwand zu: Gegner parkt aus, Mandant befindet sich auf Fahrspur

Haftungsquote bei Auffahrunfall

Einwand zu: Gegner fährt auf Autobahn bei Spurwechsel auf

Einwand zu: Gegner fährt auf vor ihm fahrendes Fahrzeug auf

Einwand zu: Gegner gab Unfall zur Polizeiakte zu, später bestritten



Auf Einwände zur Schadenhöhe reagieren (Kürzungen)

Einwände gegen Erstattung von Vorfinanzierung und Kasko- Versicherung

Verweigerung der Übernahme von Rückstufungsschaden

Einwand zu: Verweigerung der Übernahme von Finanzierungskosten mangels Verzug

Einwand zu: Verweigerung der Übernahme von Selbstbehalt bei Inanspruchnahme der Kaskoversicherung

Einwände gegen Erstattung von Stand- und Reparaturkosten

Einwand zu: Verweigerung der Übernahme von Standkosten

Einwand zu: Verweigerung der Übernahme von Reparaturkosten wg. Eigenregie

Einwände gegen Erstattung von Wertminderung

Einwand zu: Wegen bereits älterem Fahrzeug

Einwand zu: Wegen gewerblich genutztem Lkw

Einwand zu: Weil aus Kostenvoranschlag nur kleinere Beschädigungen hervorgehen

Einwand zu: Weil Schaden durch Anbauteile behoben werden kann

Einwände bei wirtschaftlichem Totalschaden auf Gutachtenbasis

Verweigerung der Kostenübernahme

Verweigerung der Übernahme sonstiger Positionen

Einwand zu: Versicherer will bei Teilreparatur nur auf Totalschadensbasis abrechnen

Einwand zu: Versicherer will trotz Vorsteuerabzug Bruttorestwert ansetzen

Einwand zu: Versicherer ermittlelt Totalschadens anhand der Bruttoreparaturkosten bei Unternehmern

Einwand zu: Versicherer behauptet, der Unternehmer müsse regelbesteuert kaufen

Einwände bei durchgeführter Reparatur im Rahmen v. 100 % WBW mit Rechnungsvorlage

Verweigerung der Kostenübernahme

Verweigerung der Übernahme sonstiger Positionen

Kürzung von Werkstattleistungen

Kürzung von weiteren Positionen

Einwand zu: Einwand bzgl. Recht zur Nachbesichtigung

Einwand zu: Angebot von Aufschlag wg. Verzicht auf Reparatur

Verweigerung der Übernahme von Reparaturkosten

Einwände bei unechtem Totalschaden (Neuwertersatz)

Verweigerung von Abrechnung auf Neuwagenbasis

Einwände bei fiktiver Reparaturkostenberechnung auf Gutachtenbasis

Verweigerung der Kostenübernnahme

Kürzungen von Positionen

Einwände gegen Erstattung weiterer Positionen

Mietwagenkosten

Sachverständigenkosten

Abschleppkosten

Nutzungsausfall

Vorhaltekosten

Rechtsanwaltskosten

Entgangenener Gewinn



© Deubner Verlag GmbH & Co.KG | AGB | Impressum| Datenschutz

Sie haben Fragen zu unserem Produkt?

Dann wenden Sie sich bitte per E-Mail oder per Telefon an unseren Kundenservice:

Telefon:
+49 (0) 221 / 937 018-0
E-Mail an den Kundenservice

Deubner Verlag
Deubner Steuern
Deubner Recht